top of page
Untitled-1.jpg

DIE OFFIZIELLE CAPTAIN PAUL WATSON FOUNDATION

Der Zweck dieser Stiftung ist es, CaptainPaul Watsons wirksame Agenda zum Schutz des Lebens im Meer durch eine einzigartige Strategie der aggressiven Gewaltlosigkeit und des Eingreifens gegen illegale Operationen zur Ausbeutung des Lebens im Meer weiterzuführen.

 

Als Mitbegründer von Greenpeace und Gründer von Sea Shepherd ist Captain Watson zum weltweit bekanntesten Strategen im Kampf gegen Wilderei und Walfang geworden..

GESEHEN IN

1280px-Time_Magazine_logo.svg-2366664160.png
Animal_Planet.png
New-York-Times-logo.png
MCE9tfm-_edited.jpg
4NH7D7lp_edited.jpg

Die Captain Paul Watson Foundation ist eine öffentliche Wohltätigkeitsorganisation, deren Ziel es ist, den Schutz der Ozeane zu unterstützen, zu intervenieren, aufzuklären und das Bewusstsein für den Schutz der Ozeane zu schärfen.

Die Captain Paul Watson Foundation (CPWF) ist der unnachgiebige Beschützer unserer Ozeane. Mit unerschütterlicher Hingabe klärt und klärt es auf und deckt schonungslos die gnadenlose Ausbeutung der Meeresökosysteme und -arten auf. Die CPWF ist nicht nur eine gemeinnützige Organisation, sondern ein globales Kraftpaket zur Bekämpfung der Wilderei.

 

Im Einklang mit der Weltcharta der Vereinten Nationen für die Natur wird diese Stiftung mit minimalem bürokratischen Aufwand geführt und nutzt die Macht der Medien, um Bewusstsein zu schaffen. Es steht Seite an Seite mit Umweltschützern und Naturschützern und bekämpft die Bedrohungen durch illegale Fischerei und Wilderei. Effizienz ist seine Waffe, und Captain Paul Watsons „aggressive Gewaltlosigkeit“ ist seine Strategie. Die Besatzung besteht aus Neptuns Piraten, den wilden und entschlossenen Beschützern des Meeres.

 

Jede Ressource ist eine Waffe im CPWF-Arsenal – sie finanziert wissenschaftliche Forschung, startet gewagte Schiffsoperationen, führt unermüdliche Ermittlungen durch und fördert Online- und landgestützte Kampagnen. Es befasst sich mit kritischen Bedrohungen der Ozeane: Verlust der biologischen Vielfalt, Rückgang des Phytoplanktons, illegale Fischerei, Auswirkungen des Klimawandels, Plastik- und Lärmverschmutzung, Versauerung der Ozeane, Schutz von Meeresschildkröten, Seevögeln, gefährdeten Arten und den Korallenriffen der Welt.

ITOHAUS_Neptunes_Pirates_Logo_-14.png

Die Mission:

Motiviert durch Leidenschaft, geleitet von Mut und inspiriert von Fantasie sind wir zu einer Kraft geworden, mit der man rechnen muss, während wir weiterhin das tun, was Kapitän Paul Watson seit 1977 getan hat, nämlich aggressiv und gewaltlos einzugreifen und illegale Aktivitäten zu stoppen Das Leben im Meer ausbeuten und zerstören.

bottom of page